Offene Workshops

Ausdruck, Präsenz & Identität

Diese Tagesworkshop Reihe ist inspiriert von einem Theater Workshop, den ich bei den 3 Theaterpädagoginnen des Staatstheaters Oldenburg mitmachen durfte. Besonders die Übungen zu stimmlicher und körperlicher Präsenz und Interaktion auf der Bühne (des Lebens) machten mich neugierig auf die Reaktion der Tiere. Insbesondere Fluchttiere haben eine sehr feine Wahrnehmung und reagieren unmittelbar auf eine sanfte und leise Wahrhaftigkeit der Person, die mit ihnen Kontakt aufnimmt. So kann ein Tier mit kleinen Signale aus der Ferne vom Menschen bewegt werden. Sie haben kein Konzept davon, was genau der Mensch anbieten muss, damit sie ihm folgen, sondern reagieren auf die individuelle authentische Kontaktaufnahme.

Die Themen der 3 tiergestützten & naturorientierten Tagesworkshops:

Workshop 1: Präsenz. Ankommen in Körper & Stimme. Entscheidung. Nähe & Distanz. Raum nehmen und Raum geben. Mitspieler & Gegenspieler. Emotionen.
Termin: 24.3.18, 10.00 h – 17.00 h

Workshop 2: Identität. Ich bin. Die Besonderheit. Was macht mich aus. Ich habe nur mich selbst. Was möchte ich zeigen, was zeige ich noch nicht. Meine Seelenfarbe.
Termin: 2. Juni. 2018, 10.00 h – 17.00 h

Workshop 3: Biografiearbeit im Naturcoaching: Woher komme ich? Welches sind die großen Wendepunkte meines Lebens, die mich stärken?
Termin: 3. Juni 2018, 10.00 h – 17.00 h

Kosten: 135,00 € pro Workshop, bei Buchung aller 3 Workshops: 380 €, Workshop 2 und 3: 250 €
Die Workshops können einzeln oder zusammen gebucht werden, aus diesem Grund liegen Workshop 2 und 3 an einem Wochenende.

Ablauf: Praxisorientiert. Sämtliche Inhalte werden tiergestützt auf der Weide oder im Stall bei den Lamas & Alpakas vermittelt. Mind. 50 % der Zeit verbringen wir draußen. Workshop 3 beinhaltet Elemente aus dem Naturcoaching und findet überwiegend in Einzelarbeit mit anschließender achtsamer Vertiefung bei den Alpakas statt.