Alpakawanderungen & Naturerfahrungen

16.02.2009 von admin

Verbundenheit mit der Natur – das ist mein Anliegen. Deshalb habe ich das Stadtleben gegen einen schönen Resthof mit 16 Lamas und Alpakas nördlich von Oldenburg eingetauscht. Die Tiere, die ich die Delfine der Weide genannt habe, und die Weite Frieslands, wo der Wechsel der Jahreszeiten so deutlich ist, bringen immer wieder auf das Wesentliche im Leben zurück. Die sanften und stolzen Lamas & Alpakas begleiten meine Gäste auf besonderen Tierbegegnungen & Lama & Alpakawanderungen in der Natur. Einfach so, weil es schön ist.

Die Termine für die Wanderungen dauern ca. 3 h, wobei mind. 1,5 h durch den Wald am Mühlenteich gewandert wird. Jeder hat sein persönliches Lama oder Alpaka, das in der gemütlichen Vorbesprechung im Stall oder auf der Weide ausgesucht wird. Mozart, Emil, Campari & Co.  sind Profis, denn schon ca. 9 Jahre im Einsatz. Dennoch kann eine Wanderung in freier Natur mit einem Fluchttier manchmal aufregend sein, wenn wir einem Hund, Pferd oder etwas Unbekannten begegnen. Dann bedarf es ein paar Sekunden Ruhe beim Menschen, das heißt Atmen und Schultern entspannen und schon glätten sich die Wellen wieder. Wie im wahren Leben. Ich lege großen Wert auf einen achtsamen, artgerechten und sicheren Umgang mit den Tieren, deshalb kommen bei mir niemals Hunde mit und Handies bleiben in der Tasche bis zur Fotopause. Auch die Tiere sollen jederzeit Freude an dem Spaziergang haben. Das ist an der Körpersprache leicht erkennbar. Die meisten der Tiere lassen sich anfassen, aber erst wenn sie einige Zeit am Halfter sind und den Wanderpartner kennen gelernt haben. Lamas mögen es eher als Alpakas. Es sind halt Distanztiere, auch wenn sie nicht so aussehen.

Im Rahmen der Tiergestützten Therapie biete ich tiergestützte Medizinwanderungen, Begegnungen in Stille und Systemische Aufstellungen und eine Fortbildung in 4 Modulen an. Alle Termine  finden auf dem Camelidenhof nahe der Nordsee mit schönen Waldgebieten & Wasserarrealen und vielen Wildtieren statt. Meine Praxis für Systemische Therapie & Japanische Akupunktur erreichen Sie unter www.michaela-molzahn.de.
Bitte beachten Sie, dass der Camelidenhof, die Tiere und die Praxis nur mit vorheriger Anmeldung bei einem der Termine besucht werden können.

TV Interview zu der tiergestützten Arbeit mit Lamas & Alpakas mit Michaela: hier ansehen

 


(comments are closed).