Die aktuelle Lage der Kontaktsperre

23.03.2020 von Michaela

Liebe Lama- und Alpakafreunde,

wir machen natürlich erstmal Pause, solange die Kontaktsperre gilt. Sobald sich die Lage entspannt, werden mehrmals die Woche Wanderungen in kleinen Gruppen angeboten, wobei der Abstand von 1,5 m immer gewahrt werden kann zu den anderen Teilnehmern.  Die einzelnen Tiere kommen bei mir 2 x die Woche zum Einsatz. Durch die kleineren Gruppen, kommen dann immer andere Tiere zum Einsatz, damit ich 3 oder 4 Termine die Woche anbieten kann. Auch Tiere, die noch in der Ausbildung sind. So kommen Sie in den Genuss auch mit den Alpaka Mädchen Miss Sophie, Frau Holle oder Tinkerbell zu laufen. Der Camelidenhof ist ja derzeit komplett ohne Einnahmen und muss Heu, Pacht und Tierarztkosten tragen. Also kaufen Sie gerne Gutscheine oder vielleicht auch eine Patenschaft für eines der Tiere, wir werden alles einlösen. Sobald möglich bieten wir auch Besuchszeiten bei den Tieren – das heißt, Sie buchen eine Stunde alleine oder zu Zweit auf der Alpaka Weide und geben dafür eine Spende in unsere Tierarztkasse von mind. 20 € pro Person.  So wird das schon. Vielen Dank und bleiben Sie gesund.


(comments are closed).