Offene Workshops


Stille Solo Auszeit in der Natur - auch mit Deinem Hund. 

IMG_5483Um was geht es wirklich? Du stehst an einem Wendepunkt in Deinem Leben. Ein Abschied oder eine Trennung von einem lieben Menschen, eine neue Berufsorientierung, eine Entscheidung für einen neuen Weg. Und Du möchtest Dir Zeit nehmen, die anstehende Wandlung bewusst zu vollziehen. Vielleicht gibt es noch Fragen zu beantworten, bevor der nächste Schritt im Aussen mit Überzeugung gegangen werden kann. Vielleicht muss noch etwas aus der Vergangenheit gewürdigt oder befriedet werden.

Du nimmst Dir den Raum und die Zeit.

Nach einer Vorbereitungszeit, in der Du Dein Thema für Dich klärst und die Naturarbeit kennenlernst, gehst Du für 24 h alleine, fastend in die Natur und nimmst Dir jenseits aller Ablenkungen, die Zeit, Dich auf das Wesentliche zu besinnen. Klarheit zu finden, Abschied zu nehmen, den Sinn neu zu betrachten. Der Camelidenhof befindet sich in der Nähe von schönen Wald- und Teichgebieten und die Umgebung bietet einige geschützte Plätze für Deine Draußen-Zeit.

Hast Du einen Hund? Dann möchtest Du ihn vielleicht mitnehmen. Er/sie ist herzlich Willkommen. Ihr Spiegel wird Teil Deiner Geschichte. Meine Hündin hat mir schöne Plätze gezeigt und mir viel über das Thema Schutz gelehrt. Und manchmal ist es auch gut, ganz für Dich alleine zu gehen. Du wirst wissen, was gerade richtig ist.

Nach diesem Ritual wirst Du mit einem festlichen Frühstück erwartet. Das anschließende Teilen und Spiegeln Deiner Erfahrung in der Natur gibt dem Kraft und Tiefe.

Termin: 6.-9. Juli 2017, Beginn am Donnerstag Abend mit dem Abendessen, Ende am Sonntag 13.00 h
Kosten: 250,00 – 350,00 € nach Selbsteinschätzung inkl. Mittagessen
Übernachtung: auf dem Hof in Doppelzimmern, im Stall oder im eigenen Zelt möglich.

 

Folge dem Inneren Ruf – Eine Auszeit für Orientierung & Klarheit.

TAX_8756Vom 28.-30.7.17 findet auf dem Camelidenhof und der umliegenden Wald- und Seenlandschaft wieder eine natur- und tierbegleitete Heldenreise statt.

Die Heldenreise ist ein Format der Persönlichkeitsentwicklung und die Basis der meisten Mythen, Märchen bis hin zu modernen Drebüchern. Und somit auch des Lebens. Die Heldin folgt einer tiefen Sehnsucht und wagt sich in unbekannte Welten. Sie erhält Unterstützung durch weise Frauen und Männer und trifft das eine oder andere Mal auf Prüfungen, auch manchmal als Dämonen empfunden. Nach einer Crisis (übersetzt Wandlung/ Entscheidung) findet sie einen Schatz, den sie zurück bringt in den Alltag.

Das Ziel dieses geführten Prozesses ist es, Deinem wahren Kern näher zu kommen und das Leben zu leben, herauszuschälen, das schon in Dir schlummert. Entweder spürst Du schon lange eine tiefe Sehnsucht in Dir und Du wagst den Schritt noch nicht. Oder Du weisst, der derzeitige Weg stimmt irgendwie nicht, aber die zentrale Frage ist: aber was stattdessen. In dieser besonderen Auszeit nimmst Du Dir Raum und Zeit, einen Schritt weiter zu gehen.

Die Heldenreise findet  in einer kleinen Gruppe statt. Einzelarbeiten in der Natur oder mit den Tieren wechseln sich ab mit entspannten Treffen in der Gruppe, in denen wir das Erfahrene teilen, spiegeln und systemisch oder gestalttherapeutisch abrunden. Am liebsten hast Du eine entspannte Zeit in der Natur, hast schöne Begegnungen mit Tieren, Menschen und Dir selbst, gönnst Deinem Kopf eine Pause und hast am Ende ein paar Antworten gefunden, ohne groß darüber nachzudenken.

Warum Natur
In der Natur finden viele Menschen sehr schnell Zugang zu ihrer inneren Natur und damit zu dem Wissen des Herzens/Bauches. Und die Natur bietet in stillen und wahrhaftigen Momenten Bilder und Erlebnisse, die unvergesslich sind und somit große Veränderungskraft haben. Sei es eine Eule, die im Moment einer wichtigen Erkenntnis vorbei fliegt, eine Libelle, die viele Minuten auf der Hand sitzen bleibt und eine Botschaft hat, ein Bussard, der sich auf einem Ast ganz nah niederläßt, als Du über Vertrauen nachdenkst……..

Warum Lamas & Alpakas 
Stolze, feinsinnige und schöne Tiere, die eine tiefe Ruhe im Menschen auslösen. Sie begleiten uns auf Medizinwanderungen durch die freie Natur und zeigen uns Dinge, die wir sonst nicht sehen würden und je nach Charakter des jeweils ausgesuchten Tieres entstehen ganz besondere Verbindungen von spielerisch, still und weise bis zu zauberhaft. Und sie spiegeln in systemischen Aufstellungen und freien Begegnungen das was nicht immer sofort für uns Menschen wahrnehmbar ist. Fluchttiere haben eine sehr feine Wahrnehmung und reagieren auf feinste oft unbewußte Signale – ohne zu bewerten.

Dauer
Wir beginnen am Freitag um 15.00 h. Am Sonntag enden wir um 16.00 h.

Kosten: 275 € - 350 € inkl. MwSt. nach Selbsteinschätzung inkl. Mittagessen

 

Iimg-20160829-wa0000m Spiegel der Tiere & der Natur

Die auf dem Camelidenhof lebenden Lamas & Alpakas begleiten Klienten & Teilnehmer im psychotherapeutischen und Coaching Setting auf achtsame Weise. Es geht um Verbindung & Beziehung. Die Begegnung mit dem Tier findet in Stille im Einzelsetting oder auf der Medizinwanderung in der umliegenden Wald- und Teichlandschaft statt.

Die Arbeit basiert auf der Systemischen Naturtherapie, Achtsamtkeit, Erlebnispädagogik und Visionssuchearbeit wie sie in der Tradition der School of Lost Borders gelehrt wird.

Das Wissen, ein Teil der Natur zu sein, schafft eine tiefe Verbindung. Nicht nur zur „Natur im Außen“ sondern auch zur inneren Natur. Ob kultiviert oder als innere Wildnis.

Tiere leben im Moment. Sie haben kein Verständnis von Zeit. Und keinen bewertenden Verstand. Sie haben eine sehr feine Wahrnehmung, von der wir viel lernen können. Sie reagieren auf unbewusste Gefühle, Inkongruenz und feinste Signale der Körpersprache lange bevor wir sie bewusst wahrnehmen.

Bäume und Pflanzen haben sehr fein verwebte Kommunikationsstrukturen, die uns erst jetzt bewusst werden.

Die Jahreszeiten mit Ihren Qualitäten haben eine Auswirkung auf unsere körperliche, geistige und seelische Befindlichkeit. Die Gesetzmäßigkeiten der Jahreszeiten lassen sich auch im Zyklus unseres Lebens wiederfinden.

In Momenten wahrer Verbindung entstehen unvergessliche Momente z.B. im Kontakt zu Tieren, die manchmal auch als magische Momente bezeichnet werden – doch es sind Momente der inneren Wahrheit.

Die Teilnehmer kommen z.B. aus den Bereichen: Pädagogik, Kinderpsychologie, Kunsttherapie, Heilpädagogik, Coaching, Jugendhilfe, Ergotherapie, Kommunikationswissenschaft, Sozialarbeit, oder einfach für sich.

Der nächste 2-tägig Schnupperkurs findet im September statt und wird 250 € kosten.